MOM & 4. Nat.-OL – Säntis Weekend

Am vergangenen Samstag und Sonntag, 9. & 10. Sept.  fanden die MOM & der  5. Nat.-OL statt. Beide Läufe wurden rund um die Schwägalp durchgeführt.

Viel Zeit zum Diskutieren

Für die OLG Cordoba organisierte Rebekka Suter im neuen Hotel Säntis auf der Schwägalp eine gemeinsame Unterkunft mit Nacht- und Morgenessen. Danke Rebekka.
Dank dem verregneten, kühlen Samstag besuchten viele den Wellnessbereich des Hotels, was im Preis inbegriffen war; Die Alternative Säntis wurde aufgrund des Wetters nur spärlich in Anspruch genommen.

Für die MOM vom Samstag wurde die Karte

Lukas Krayer: Mit voller Konzentration am Werk im ruppigen Gelände vom Samstag.

Schwägalp“ gewählt, einem alten, überwachsenen Bergsturzgebiet mit Alpweiden aber auch einigen Wäldchen mit sehr vielen Details.
Das Hotel Säntis liegt auf dieser Karte.

Am Sonntag liefen wir auf der Karte „Santisalp“ einen Langdistanzlauf. Dieses Gebiet hat diverse sehr unterschiedliche Geländekammern. Die technischen und physischen Anforderungen wechselten immer wieder von technisch einfach und schnell belaufbar bis schwierig und ruppig; also immer fordernd.

Für die OLG Cordoba gab es wieder einige Podestplätze; Gratulation:
Samstag:, MOM:
Rang 1: Stefan Altorfer, HAL
Rang 2: Flavia Näf, DAM
Rang 3: Siri Suter, D18; Dominik Humbel, H50

Resultate und Bahnen auf RouteGadget

Sonntag, 5. Nat., Langdistanz:
Rang 1: Dominik Humbel, H50
Rang 2: Flavia Näf, DAM
Rang 3: Chantal Oppliger, DAM; Isabelle Steiner, DB; Maren Ludorf, D18K

Resultate und Bahnen auf RouteGadget

Fotos auf Veranstalter Homepage: Samstag & Sonntag